Frag nach freien Plätzen
und Terminen


Alexander, Tangolehrer und Coach

Die Teilnehmer verliehen ihm die Ehrentitel
Herz-zu-Herz-Spezialist und  Spitzen Lehrer und nannten ihm seine Gaben

"Diese Titel sind eine große Anerkennung und gleichzeitig Verpflichtung für mich mein Engagement für meine Teilnehmer weiter auszubauen. Vielen Dank."  Alexander 

Alexander, Tango Chocolate

 

Alexander arbeitete in den letzten 41 Jahren als Sport-Trainer, als Trainer und Coach in der Erwachsenenbildung und als Coach in der Persönlichkeitsentwicklung.
Seine sportpädagogische Ausbildung und sein Studium zum Diplom Wirtschaftsingenieur unterstützten schon sehr früh seine natürliche Gabe Menschen erreichen zu können und Sachverhalte und Bewegungsabläufe mit Hilfe einfacher Mittel und Methoden nachvollziehbar zu machen. Seit 2004 setzt Alexander seinen Coaching-Schwerpunkt aufgrund eigener Krisenerfahrungen auf die Bereiche Entscheidungsfindung, Orientierung und Motivation.

Alexanders Werte

Vertrauen . Wertschätzung
Anerkennung . Dankbarkeit

Dafür steht für Alexander auch der argentinische Tango

 


Im Januar 2008 endeckte er den Tango als Tanz für sich. Im Herbst 2009 studierte Alexander in Buenos Aires über zwei Monate lang die Lehrmethoden und Techniken der populärsten Escuelas del Tango Argentino. Die Hauptstadt des Tangos zeigte ihm die Vielfältigkeit, wie sie von den Tangueros auf den verschiedenen Milongas und Plätzen verstanden, getanzt und weiterentwickelt wird.

Alexanders Fokus lag dabei auf der Philosophie des Tangos und den Methoden der Vermittlung. Vom Estudio DNI und der Escuela Rodolfo Dinzel kamen dabei entscheidende Beiträge zu Didaktik und Methodik. 2012 schloss er die zweijährige Lehrerausbildung bei den renomierten Tango-Ausbildern Michael Domke und Gerrit Schüler in Bremen und München ab. Ständige Weiterbildungen verfeinern und erweitern das Instrumentarium der Vermittlung. Aktuell durch eine laufende Tango-Tanzausbildung bei Michael und Gerrit.

Und "es macht Freude ständig mehr Anregungen zu bekommen und dazuzulernen", wie er lachend betont. "Beim Tango geht es für mich nicht um Meisterschaft nach aussen, sondern um das Meistern des eigenen Ichs. Tango wird so zur Geisteshaltung für mich selbst." bekennt Alexander.

 

Diese Lehrer haben Alexanders Tango bisher inspiriert

Alexanders Tango
wurde bisher durch diese Menschen inspiriert

  • Hanne Dübler & Reinhard Scheide
  • Margit & Franz Feldmeier
  • Francine Pérès & Franz Schneider
  • Jürgen Krebes & Johanna Schneider
  • Michael Young & Beatrix Satzinger
  • Rodolfo Dinzel, Buenos Aires
  • Adrian Ferreyra & Rocío Lequio, Buenos Aires
  • Carina Quiroga, Buenos Aires
  • Dana Frigoli & Pablo Villarraza, Buenos Aires
  • Héctor Corona & Silvina Machado
  • Fabián Lugo & Michaela
  • Martha Giorgi & Esequiel Maiolo
  • Abgeschlossene Tango-Lehrerausbildung
    bei Michael Domke & Gerrit Schüler
  • Adrian & Amanda Costa
  • Mariano Otero & Alexandra Heredia
  • Celeste Rey & Sebastian Nieva
  • Gabriele & Gustavo Gomez
  • Aoniken Quiroga & Alejandra Mantinan
  • Fredis Rendon Osorio & Diana Gonzalés Lopéz
  • Oscar Beltran & Victoria Laverde
  • Mariano (Chicho) Frúmbuli & Juana Sepulveda
  • Eric Jørissen

 

 

 

Referenzen aus Tätigkeiten als Seminarleiter, Trainer und Coach

Köppel Akademie München, www.koeppel-consulting.de
Frau Christine Köppel

IPB, Institut für Personaltraining und Beratung, www.ipb-bildung.de
München, Herr Hörmannsdorfer
Holzkirchen, Bewerbungscenter, Herr Schlichter
Rosenheim, Herr Hendrych
Freising, Frau Eckerl

EBESI, European Business, Education and Science Institute, www.ebesi.de
München, Herr Strobl

Siemens Berufsbildung, Siemens Professional Education, www.siemens-berufsbildung.de
München, Herr Regitz

Ramadan Kulturmanagement, www.wolfgang-ramadan.de
München, Herr Wolfgang Ramadan