Frag nach freien Plätzen
und Terminen

Yoga und Tango

Yoga und Tango Workshops

Für alle Tango Niveaus - auch für Anfänger geeignet
Für alle Yoga Niveaus - auch für Anfänger geeignet

Termine auf Anfrage


 

Eine optimale Symbiose: Balance, Aufrichten, Körpergefühl, Spüren

In diesem kombinierten Workshop sind Yoga und Tango Elemente aufeinander abgestimmt und verzahnt.

Im Yoga verfestigst Du die eigene Balance und Achse, richtest Dich auf und spürst durch die verschiedenen Atemtechniken die erforderliche innere Ruhe, Gelassenheit und Ausdauer. Damit bist Du in der Lage Dich ganz auf den Tangopartner einlassen und diesen Tanz in seiner ganzen Sinnlichkeit erleben zu können.

Den argentinischen Tango zu tanzen bedeutet in Deiner Mitte zu ruhen, Dich und Deine/n Partner/in zu spüren, Dich mit ihm/ihr zu verbinden und Dich während des Tanzes auf einen stets neuen und spannenden Dialog einzulassen.

Warum Yoga und Tango zusammen anwenden?
Weil beide einander brauchen und dabei die gleichen Ziele haben:
⦁    Dein Körper wird aufgerichtet, gestärkt und gedehnt.
⦁    Du lernst Dich zu zentrieren
⦁    Deine Balance zu finden
⦁    Du förderst Dein Körperbewusstsein durch intensives Spüren.
⦁    Geist und Psyche werden positiv gestimmt.
⦁    Stress löst sich und wird abgebaut
⦁    Dein Immunsystem wird gestärkt.
⦁    Du findest innere Ruhe und Gelassenheit.

Yoga bietet die ideale Voraussetzung, um im Tango die innere Mitte und Balance zu halten und sich ganz
dem Erleben dieses leidenschaftlichen Tanzes hinzugeben.

Du fühlst Dich durch Yoga gesund, fit und mental stark.
Yoga zu praktizieren bedeutet körperliche Fitness mit mentaler Stärke zu verbinden.


Termine dazu findest Du im Kalender oder frag uns danach ...

 

 

 

Inhalte Yoga

mit Michaela Mayr
Ziele: Dich zentrieren, Dich spüren, Deine Balance finden, Dich aufrichten, Deine innere Ruhe und Gelassenheit finden